e-paths.org

#ePfade

Die Europawege – die E-Wege – sind das Rückgrat der europäischen Wanderwege. Sie sind Fernwanderwege, die nationale und regionale Wanderwege verbinden und interkulturelle Erlebnisse über die Grenzen hinweg ermöglichen.

E-Wege verbinden Menschen und sind die Pfade für Frieden, Verständnis und Einheit.

E-Wege sind die europäischen Fernwanderwege, die die Länder vom Nordkap bis nach Kreta und vom Atlantik bis zu den Karpaten und dem Schwarzen Meer verbinden.
Es gibt 12 E-Wege mit den Namen E1 bis E12. Diese E-Wege werden von den Mitgliedern der Europäische Wandervereinigung markiert und gepflegt.
Die E-Wege verlaufen auf bestehenden Bundes- oder Regionalwanderwegen mit eigener Markierung. Allerdings hat man sich darauf geeinigt, die E-Wege auch hier und da mit einer einheitlichen Kennzeichnung zu kennzeichnen: ein blaues Schild mit den gelben Sternen Europas, in dessen Mitte sich der Buchstabe E und die entsprechende Nummer des E-Weges befinden.

Sie müssen nicht Tausende von Kilometern laufen, um auf einem E-Pfad zu gehen. Sie können einen E-Pfad für ein paar Stunden, für ein oder zwei Tage, für eine Woche oder länger gehen. Es liegt an Ihnen zu entscheiden.

Finden Sie die E-Pfade

Sie können die E-Pfade unten oder finden Finden Sie die Routen und laden Sie GPX-Dateien unter herunter Wegmarkierte Wanderwege und Informationen zu den E-Wege finden Sie unter Wikipedia .

Dort finden Sie auch detailliertere Informationen zu den E-Wege auf der Website unseres Partners Traildino.

Lesen Sie hier auch über Wanderungen in Europa.

Die 12 E-Wege

E1: 7.000 km Nordkapp (N) - Göteborg (S) - Aarhus (DK) - Konstanz (D) - Lugano (CH) - Genova (ICH) - Salerno (I) 

E2: 4.850 km Inverness (GB) - Hoek gegen Holland (NL) - Antwerpen (B) - Echternach (L) - Chamonix (F) - Nice (F)  

E3: 6.950 km Santiago (E) - Vézelay (F) - Echternach (L) - Fulda (D) - Zakopane (PL) - Ártánd (H) - Nessebar (BG)

E4: 12.000 km Rate (E) - Grenoble (F) - St-Cergue (CH) - Budapest (H) - Beograd (SRB) - Sofia (BG) - Lanaka (CY)

E5: 2.900 km Pointe du Raz (F) - Fontainebleau  (F) - Kreuzlingen (CH) - Bregenz (EIN) - Verona (I)

E6: 6.300 km Stockholm (SWE) - København (DK) - Goslar (D) - Koper (SLO) - Alexandroupolis (GR)

E7: 7.000 km El Hierro (E) - Lisboa (P) - Andorra (UND) - Nice (F) - Ljubljana (SLO) - Nowi Sad (SRB)

E8: 4.500 km Dursey-Kopf (IRL) - Hull (GB) - Hoek gegen Holland (NL) - Bonn (D) - Wien (EIN) - Brasov (RO) - Svilengrad (BG)

E9: 5.500 km Rate (E) - Lisboa (P) - Brest (F) - Hoek gegen Holland (NL) - Lübeck (D) - Danzig (PL) - Riga (LAT) - Tallinn (EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)

10: 2.880 km Potsdam (D) - Prag (CZ) - Salzburg (EIN) - Bozen (I)

11: 2.070 km Scheveningen (NL) - Osnabrück (D) - Potsdam (D) - Poznań (PL) - Ogrodniki (PL) - (LAT) - Tallinn (EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)

12: 1.800 km Rate (E) - Ceuta (E) - Barcelona (E) - Nice (F) - Genova (ICH) - Salerno (ICH) - Koper (SLO)



Logistik

Nutzen Sie den Google Maps Transportmittel, Restaurants, Hotels, Unterkünfte und Supermärkte in Ihrer Nähe zu finden. Suchen Sie nach "Bus", "Bahnhof", "Restaurant", "Hotel", "Unterkunft", "Camping" oder "Supermarkt" oder ähnlichen Wörtern in Ihrer Nähe.

Nutzen Sie den Tripadvisor or Hostels Unterkunft und andere Logistik entlang Ihrer Route zu finden.

Schauen Sie auch Wikitravel, die viele Reiseinformationen über Länder, Gebiete und Städte gibt.


Videos


Kommunizieren

Kommunizieren über die E-Wege in unserer E-Weg Facebook-Gruppe.


Events

Hier finden Sie die E-paths-Veranstaltungen:


Die E-Pfad-Koordinierung erfolgt durch die ERA E-Pfad-Arbeitsgruppe:


Aktuelle Neuigkeiten zu den E-Wegen:


E-Weg-Zertifikate

Wanderer, die die E-Wege in hervorragender Weise genutzt haben, können ein Zertifikat erhalten.



Lesen Sie hier darüber, wie man mit den E-Wege arbeitet. Wer entscheidet über Änderungen? und Wie sollen die E-Wege markiert werden?.

Externer Wanderführer.