E11 in den baltischen Ländern

Hauptlink: baltictrails.eu

Straße

Waldweg

Name in Litauen: Miško takas
Name in Lettland: Mežtaka
Name in Estland: Metsa Matkarada

Die ~ 2140 km lange Wanderroute des Forest Trail ist eine Gelegenheit, dem Rattenrennen zu entkommen und einen Ort der Ruhe zu entdecken. Hier können Sie einige Zeit alleine verbringen, die frische Waldluft einatmen, sich auf den sonnengeküssten Moosteppich legen und Ihren Geist ruhig werden lassen. Nehmen Sie einen Korb mit, wenn Sie wildes Essen suchen, oder nehmen Sie ein Notizbuch, um Aufzeichnungen über die verschiedenen Vogelarten zu führen, die Sie identifiziert haben. Seien Sie bereit, Gleichgesinnte zu treffen, die alle Rucksäcke und Karten tragen, um die Pfade und Hänge des Forest Trail zu erobern. Wachtürme bieten einen Panoramablick auf endloses Grün, der sich bis zum Horizont erstreckt und den Forest Trail vor den Augen des Besuchers verbirgt. Aber der Weg ist immer da, um Sie sicher durch den Wald zu führen, entlang von Landstraßen durch kleine Dörfer und mehrere Städte. Der Forest Trail nimmt keine freien Tage und freut sich immer über Wanderer.

Der Waldweg führt durch die Nationalparks Dzūkija und Žemaitija sowie durch acht regionale Naturparks in Litauen. In Lettland führt die Route durch das Naturschutzgebiet Venta Valley und den Naturpark Abava River Valley, die Nationalparks Ķemeri und Gauja, das Schutzgebiet Northern Gauja und Veclaicene. In Estland schlängelt es sich durch den Haanja-Naturpark Setomaa (Land von Setos) und entlang des Westufers des Peipus-Sees bis zum Finnischen Meerbusen in Nordestland, wo es nach Westen abbiegt. Von dort folgt es entlang der nordestnischen Küste und vielen Halbinseln des Lahemaa-Nationalparks bis zu seinem Endpunkt in Tallinn. Die Route kann in beide Richtungen verfolgt werden, sodass Sie Tallinn als Ausgangspunkt wählen können.

Startpunkt

Litauen, Lazdijai an der polnisch-litauischen Grenze

Endpunkt

Estland, Tallinn - Hauptstadt von Estland

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Litauen: Lazdijai - Druskininkai - Alytus - Birštonas - Kaunas - Kurtuvėnai - Telšiai - Plateliai - Skuodas

Lettland: Gramzda - Aizpute - Kuldīga - Sabile - Kandava - Tukums - Bigauņciems - Rīga - Sigulda - Cēsis - Valmiera - Strenči - Gaujiena - Affe

Estland: Haanja - Vana-Vastseliina - Värska - Kallaste - Mustvee - Toila - Kunda - Võsu - Loksa - Tallinn

Länge

Die Gesamtlänge der Strecke beträgt ~ 2140 km, davon 747 km in Litauen, 676 km in Lettland und 720 km in Estland.

Bodenweg des E-Weges

Einige Teile des Waldweges fallen mit Wanderwegen und anderen touristischen Routen in den Nationalparks Dzūkija, Žemaitija, Ķemeri, Gauja und Lahemaa zusammen.

Verantwortliche Organisationen

Verantwortlicher Partner in Lettland:
Lettische Vereinigung für ländlichen Tourismus
"Lauku celotajs" / Baltische Landferien
Tel. +371 29285756
Riga, Kalnciema str. 40, Lettland
asnate@celotajs.lv
www.landferien.lv

Verantwortlicher Partner in Litauen:
Lietuvos kaimo turizmo asociacija / Litauischer Tourismusverband
K. Donelaičio g. 2-201, LT-44213 Kaunas
web: www.atostogoskaime.lt
E-Mail: info @ atostogoskaime.lt

Verantwortlicher Partner in Estland:
Eesti Maaturism MTÜ / Estnischer Verband für ländlichen Tourismus
Vilmsi 53 g, 10147 Tallinn
+372 600 9999
eesti@maaturism.ee
www.maaturismus.ee 

Publikationen

  • Infoseite - Waldweg: Waldwanderweg in Lettland und Estland
  • Bildbroschüre mit Übersichtskarte - Waldweg: Fernwanderweg in Lettland / Estland
  • Tour Manual - Forest Trail Nördlicher Teil: Wandertouren in Lettland / Estland
  • Markierungsrichtlinien für Fernwanderweg „Waldweg“
  • Leitfaden zur visuellen Identität

Alle Veröffentlichungen finden Sie hier: baltictrails.eu/de/wald/publikationen

Alle für Forest Trail entwickelten Marketingmaterialien finden Sie hier: baltictrails.eu/de/wald/marketing

Landkarten

baltictrails.eu/de/wald/karte

Markierungssystem

Auf Bäumen und anderen Objekten entlang der Route befinden sich spezielle (weiß-orange-weiße) Markierungen, die Ihnen helfen, sich in der Natur zurechtzufinden und den Weg nicht aus den Augen zu verlieren. In besiedelten Gebieten ist der Waldweg durch Aufkleber auf Verkehrsschildern und anderen Gegenständen gekennzeichnet. Sie sehen auch Informationsstände entlang des Forest Trail.

Andere E-Wege kreuzen

Überschneidungen E9 (Ostseewanderung) in Bigauņciems-Rīga (~ 53 km), Lettland
Kreuzung E9 (Ostseeküstenwanderung) in Riga
Verbindet mit E9 (Ostseeküstenwanderung) in Tallinn

Praktisch

Die Route ist in ca. 20 km lange eintägige Wanderrouten mit Unterkunfts- und Transportmöglichkeiten unterteilt.

Unterkunft

Die Anzahl der Unterkünfte variiert zwischen verschiedenen Abschnitten des Forest Trail. Informationen zu den Unterkünften finden Sie in der Beschreibung der einzelnen Abschnitte unter „Dienstleistungen“ (baltictrails.eu/de/wald/reiseroute). Es ist eine gute Idee, die Unterkünfte im Voraus zu buchen, da sie in der Regel während der Tourismus-Saison gebucht werden. Im Winter sind einige Unterkünfte möglicherweise geschlossen.

Lebensmittel

Die Verfügbarkeit von Catering-Dienstleistungen variiert zwischen den Abschnitten. In einigen Bereichen gibt es überhaupt keine Catering-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass einige Unternehmen nur im Sommer oder zu bestimmten Zeiten tätig sind. Es ist daher ratsam, vor dem Besuch anzurufen. Informationen zum Catering finden Sie in der Beschreibung der einzelnen Abschnitte der Reiseroute unter „Dienstleistungen“ (baltictrails.eu/de/wald/reiseroute).

Geschäfte finden Sie in den bevölkerungsreicheren Gebieten. Beachten Sie, dass es einige Abschnitte des Forest Trail gibt, in denen es innerhalb eines oder mehrerer Tage zu Fuß keine Geschäfte gibt. Diese Informationen finden Sie in den Beschreibungen der Abschnitte unter „Dienste“ (baltictrails.eu/de/wald/reiseroute).

Reise

Öffentliche Verkehrsmittel (meistens Bus, Zug in einigen Teilen) stehen in unmittelbarer Nähe des Forest Trail zur Verfügung. Überprüfen Sie jedoch die Fahrpläne im Voraus.

Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel in Kaunas, Riga und Tallinn nutzen.

Estlands Inseln können mit kleinen Booten erreicht werden: Prangli (www.tuuleliinid.ee), Naissaar (www.monica.ee), Pedassaar (mart.praks@gmail.com, +372 5040792)

Ausrüstung

Du brauchst keine spezielle Ausrüstung. Wasserdichte Stiefel und eine wasserdichte Jacke bei nassem Wetter sind nützlich.

Links

Waldweg: baltictrails.eu/de/wald

Lonely Planet über den Forest Trail

Um das Beste aus Ihrer Reise zu machen, fragen Sie professionelle ländliche Tourismusverbände - Experten für ländliche Ferien:

www.landferien.lv - Lettland, Litauen, Estland

www.maaturismus.ee - Estland

www.atostogoskaime.lt - Litauen

Allgemeine Länderinformationen:

www.visitestonia.com - offizielle Tourismus-Website von Estland

www.lettland.reisen - offizielle Tourismus-Website von Lettland

www.litauen.reisen - offizielle Tourismus-Website Litauens

In allen drei baltischen Ländern wurden einheitliche „Wanderer-freundliche“ Kriterien und Kennzeichnungen für Tourismusdienstleister erstellt, um die Qualität der Tourismusdienstleistungen für Wanderer zu verbessern. Sie erkennen „Wanderer-freundliche“ Dienstleister an diesem Etikett:

Referenzen

Sozialen Medien: