E4 in Spanien

Straße

E4 verläuft entlang der iberischen Halbinsel auf ihrer Westseite. Überqueren Sie die Pyrenäen in Katalonien und suchen Sie nach den Kalksteinbergen, die das Mittelmeer südlich der valencianischen Gemeinschaft säumen. Nach dem Passieren der Region Murcia bei der Einreise nach Andalusien wird es in zwei Zweige geteilt; Der nördliche Zweig verläuft durch das Guadalquivir-Tal und der südliche Zweig nähert sich den hohen Bergen des Sierra Nevada-Nationalparks. Sie kommen zusammen, um in Tarifa zu enden.

Auf diesem Weg können Sie das Weltkulturerbe „Los Dólmenes de Antequera“ und den Geopark Sierras Subbéticas in Andalusien besuchen. 

Startpunkt

Puigcerdá (Katalonien)

Endpunkt

Rate (Andalusien)

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Länge

2267 km. aktiv

Bodenweg des E-Weges

  • GR® 4. Cataluña, Stufen 1-11
  • GR® 172, Cataluña, Stufen 9-10
  • GR® 7 - Cataluña- Stufen 1-24
  • GR® 7- Valencia: Stufen 25-51
  • GR® 7 - Región de Murcia. Stufen 52-58
  • GR® 7. Andalusien, Stufen 59-102

Verantwortliche Organisationen

Katalonien. Federación de Entitats Excursionistes de Cataluña  www.feec.cat

Valencia. Federación de Derpotes de Montaña und Escalada de la Comunidad Valenciana www.femecv.com

Region Murcia. Federación de Montañismo de la Región de Murcia www.fmrm.net

Andalusien. Federación Andaluza de Montañismo.  www.fedamon.es

Elektronische Informationen

Allgemeines

https://misendafedme.es/buscador-de-senderos/

Erweiterte Suche
Sendero Europeos E 4

Nach Region

Katalonien

http://senders.feec.cat/senders-gr

Valencia

https://www.femecv.com/senderos-de-la-comunitat-valenciana

Murcia

https://www.fmrm.net/index.php/comites/comite-de-senderos/red-de-senderos-de-la-region-de-murcia/gran-recorrido-gr

Andalusien

http://www.fedamon.com/index.php/home-6/2013-04-16-17-25-48/11-federacion/157-sendero-gr-7-e-4

Markierungssystem

Andere E-Wege kreuzen:

Der European Trail E4 und der Europe Trail E7 haben die gleiche Route von GR®7 Stufe 13 (Bellprat) bis GR® 7 Stufe 24 (Fredes).

In Tarifa (Ende / Start) trifft es sich E7. Künftig E9 ankommen.

Praktisch

Unterkunft

Im nördlichen Teil der valencianischen Gemeinschaft durchquert die E4 ein ländliches Gebiet mit kleinen Städten, in denen es kaum Möglichkeiten für Unterkünfte und andere Dienstleistungen gibt. Auf dem Rest des Weges gibt es Möglichkeiten, entweder auf dem Weg oder in nahe gelegenen Städten

Lebensmittel

In Bezug auf die Existenz von Restaurants und Geschäften, in denen Lebensmittel gekauft werden können, ist die Situation ähnlich wie bei Unterkünften. Innerhalb der valencianischen Gemeinschaft ist es bequem, die städtischen Websites zu konsultieren, um herauszufinden, welche Dienstleistungen es gibt

Travel

Das öffentliche Verkehrsnetz ist in vielen Abschnitten knapp. Die Benutzung des Taxis wird empfohlen.

Ausrüstung

Im südlichen Teil des Weges muss man im Sommer viel Wasser im Rucksack tragen, früh aufstehen und sich vor der Sonne schützen, da die Temperaturen hoch sind

Links

Wetterseiten: http://www.aemet.es/es/portada

Referenzen

Geoparque Sierras Subbéticas

http://www.juntadeandalucia.es/medioambiente/site/portalweb/menuitem.6ffc7f4a4459b86a1daa5c105510e1ca/?vgnextoid=ebfa21943c1c9610VgnVCM100000341de50aRCRD