E7 in Spanien

Straße

Die E 7 ist ein Pfad, der in den Pyrenäen beginnt und es Ihnen ermöglicht, das Innere Spaniens kennenzulernen und über Portugal die Kanarischen Inseln zu erreichen. Dieser Weg führt durch Berggebiete, in denen das ganze Jahr über gewandert werden kann. Nach der Überquerung der Pyrenäen gelangt es in das ländliche Gebiet Kataloniens und in die Teruel-Gebirgskette in Aragonien. Dort bildet es im Westen eine Bank für Castilla-La Mancha, Madrid, Castilla y Léon und Extremadura, die im Süden an das zentrale System grenzt, das die Halbinsel teilt. Er reist nach Portugal ein und springt von Lissabon zu den Atlantikinseln, zu den Kanarischen Inseln, die am Orchilla Lighthouse enden

Auf den Kanarischen Inseln kreuzt diese Route den Garajonay-Nationalpark, den Teide-Nationalpark, den Caldera de Taburiente-Nationalpark und den El Hierro-Geopark

Startpunkt

La Seu de Urgell (Katalonien)

Endpunkt

Orchilla Leuchtturm (Insel El Hierro)

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Länge

1431,6 km. aktiv

469 km. (im Projekt Mai 2020)

Bodenweg des E-Weges

  • GR® 7 - Cataluña- Stufen 1-24
  • GR® 8 - Aragón - Stufen 1-16
  • GR® 10 - Aragón- Stufen 10-18 + -Castilla y Léon Stufen 30-36 + Extremadura- Stufen 37-55
  • GR® 131 - Canarias. Stufen 1-24

Verantwortliche Organisationen

Katalonien. Federación de Entitats Excursionistes de Cataluña  feec.kat

Aragon. Federación Aragonesa de Montañismo fam.es

Castilla y León. Federación de Deportes de Montaña, Escalada und Senderismo de Castilla und Léon fclm.com

Extremadura: Federación Extremeña de Montañismo fexme.com

Kanarische Inseln: Federación Canaria de Montañismo fecamon.es

Elektronische Informationen

Allgemein

misenafedme.es/buscador-de-senderos/.

Erweiterte Suche
Sendero Europeos E 7

Nach Region

Katalonien: senders.feec.cat/senders-gr

Aragon

senderosfam.es/buscador/

Kastilien und Leon

senderismocastillayleon.com/buscador/

Estremadura: fexme.com/buscar-senderos/

Markierungssystem:

Andere E-Wege kreuzen

Der europäische Weg E4 und der Europe Trail E7 haben dieselbe Route von GR®7 Stage 13 (Bellprat) bis GR® 7 Stage 24 (Fredes)

Praktisch

Unterkunft

Die E7 fährt durch die natürliche Umgebung und erreicht kleine Städte, die nicht viele Unterkünfte haben. Auf regionalen oder kommunalen Tourismus-Websites gibt es normalerweise Listen von Unterkünften

Lebensmittel

Es gibt Teile des Weges, auf denen es beim Überqueren ländlicher Gebiete in den Städten keine Restaurants oder die Möglichkeit gibt, Lebensmittel zu kaufen. Es ist notwendig, die Websites der Gemeinden zu konsultieren, um zu wissen, wo man kaufen kann. Die Situation auf den Kanarischen Inseln ist viel besser

Reise

Außer auf den Kanarischen Inseln ist das Busnetz sehr klein; In vielen kleinen Städten gibt es normalerweise einen Taxiservice

Ausrüstung

Der Weg führt durch die Berge der Pyrenäen und das Zentralsystem. Um sie im Winter zu bereisen, ist Ausrüstung erforderlich, um auf Schnee zu laufen. In einigen Abschnitten der Route ist es im Sommer notwendig, sich vor der Sonne zu schützen und viel Wasser mitzunehmen

Links

Wetterseiten: aemet.es/es/portada

Referenzen

Geoparque El Hierro: elhierrogeoparque.es/