E8 in Österreich

Routendaten

Routenbeschreibung

Ausgangspunkt in Österreich

Oberkappel (Oberösterreich, Grenze zu Deutschland)

Endpunkt in Österreich

Berg (Niederösterreich, Grenze zur Slowakei)

Route der E8 in Österreich:

Oberkappel - Pürnstein - St. Johann am Wimberg - Zwettl an der Rodl - Hagenberg - Kefermarkt - Liebenau - Karlstift - Nebelstein - Weitra - Gmünd - Waidhofen / Thaya - Raabs - Retz - Ernstbrunn - Wien - Orth / Donau - Hainburg - Berg

Länge

515 km

Bodenweg des E-Weges

Ober Österreich: Mühlviertler Mittellandweg 150 (Oberkappel - Hagenberg / Mahrersdorf, 95 km)

Ober Österreich: Mühlviertler Wanderweg 170 (Mahrersdorf - Liebenau, 45 km)

Niederösterreich Österreich: Österreichischer Weitwanderweg 05 (Nord-Süd-Weg): Liebenau - Nebelstein, 25 km

Niederösterreich Österreich: Österreichischer Weitwanderweg 07: Nebelstein - Berg / Wolfsthal, 350 km

Verantwortliche Organisationen

OeAV-Sektion Weitwanderer
mail: weitwanderer@sektion.alpenverein.at
Web: www.alpenverein.at/weitwanderer

Österreichischer Touristenklub (ÖTK)
mail: Objekte@oetk.at
Web: www.oetk.at

Naturfreunde Österreich, Touristenverein „Die Naturfreunde“ (TVN)

mail: info@naturfreunde.at
Web: www.naturfreunde.at

Gemeindebüros und verschiedene lokale Organisationen

Publikationen

Johann Lenzenweger: Der Mühlviertler Mittellandweg, ISBN: 978-3-85068-799-7

ÖAV Sektion Weitwanderer: Grenzlandweg - Führer zum Österreichischen Weitwanderweg 07. Online bestellen über www.freytagberndt.com

Karten

Diese Kartenverlage decken jeweils das gesamte Gebiet ab:

Freytag & berndt
Kompass
BEV

Markierungssystem

Österreichische Flagge auf dem Weg, an Kreuzungen gelbe Wegweiser mit Name und Wegnummer. Alle Pfadnummern entlang des Fernpfads Nr. 07 endet mit „07“. Sie haben manchmal eine dritte (regionale) Ziffer, z. B. 107.

Kreuzung mit einem anderen E-Pfad

E4, E6, 10

Praktisch

Unterkunft

Gasthäuser, Pensionen und Pensionen finden Sie mindestens alle 20 - 30 km. Der vom österreichischen Alpenverband herausgegebene Wanderführer gibt hilfreiche Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt keine freitragenden Hütten auf dem Weg. Camping ist nur auf offiziellen Campingplätzen erlaubt.

Ausrüstung

Wetterfeste Wanderausrüstung reicht aus, in Österreich braucht man unterwegs keine Alpenausrüstung. In Oberösterreich liegt der Meeresspiegel durchschnittlich bei 500 m, in Niederösterreich bei 400 m bei max.

Lebensmittel

In einigen dezentralen Dörfern finden Sie kein Lebensmittelgeschäft mehr, daher verlassen Sie sich von Zeit zu Zeit auf Ihren Gastgeber. Es ist normalerweise kein Problem, Sandwiches vom Frühstücksbuffet zu kaufen. Normalerweise haben Sie die Möglichkeit, einmal am Tag warmes Essen zu bekommen.

Reise

In den nördlichen Regionen Österreichs sind Sie hauptsächlich auf Busse angewiesen. Normalerweise haben Sie eine gute Chance, morgens und gegen Mittag einen Bus zu nehmen (Schulbusse). Leider nimmt der öffentliche Verkehr tendenziell ab. Trampen ist überall legal, außer auf Autobahnen.

Web-Links

E8 - Österreich bei https://www.eldp8.de/austria/main.html

-------

Autor

Martin Marktl, Österreichischer Alpenverband (ÖAV) +