E8 in Irland

GPX-Datei herunterladen

Straße

Dies ist eine wunderbare Route, die Sie durch eine Vielzahl von Gebieten von der Atlantikküste bis zur Irischen See führt. Die Landschaft erzählt ihre eigene Geschichte von Mythen, Geschichte, Kultur, Traditionen, Musik und Handel. Überall treffen Sie irische Musik, besonders wenn Sie durch die Gaeltacht fahren. Nehmen Sie sich Zeit, um ein Match zu sehen, während Sie durch viele Landkreise fahren, in denen das traditionelle Hurling-Spiel mit Leidenschaft gespielt wird. Es ist das schnellste Ballspiel der Welt und in den Sommermonaten tragen die Menschen stolz ihre County-Farben.

Startpunkt

Die E8 beginnt an der Südwestspitze Irlands am Ende der Beara-Halbinsel - Dursey-Kopf

Endpunkt

Es endet in der Hauptstadt Dublin (Marlay-Park)

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Casteletownbere, Mühlenstraße, Fermoy, Clonmel, Carrick auf Suir, Mullinavat, Graiguenamanagh, Tinahely, Dublin

Länge

596 km

Bodenweg des E-Weges

Es folgt die 

  • Beara Way - von Dursey nach Glengariff
  • Sli Gaeltacht Mhuskri - Kealkill nach Millstreet
  • Blackwater / Duhallow Way - Millstreet nach Clogheen
  • East Munster Way - In der Nähe von Clogheen nach Carrick-on-Suir
  • South Leinster Way - von Carrick-on-Suir nach Clonegal
  • Der Wicklow Way - von Clonegal nach Dublin

Bis auf einen kurzen Abschnitt ist alles auf markierten Wegen unterwegs. 

Verantwortliche Organisation (en)

https://www.mountaineering.ie

Publikationen

Der irische Spaziergang von Küste zu Küste: Dublin nach Bray Head (Taschenbuch)

Paddy Dillon (Autor), Verlag: Cicerone Press, ISBN: 9781852844332 

Landkarten

Das E8 Irish Coast to Coast Kartenpaket

Dies ist ein Sonderangebot für die zwölf Hauptkarten, die für den Wanderweg E8 Irish Coast to Coast benötigt werden. Die Karten der Discovery Series haben einen Maßstab von 1: 50,000 und werden von Ordnance Survey Ireland veröffentlicht.

  • Der Beara-Weg: Entdeckungsblätter 84 und 85.
  • Der Kerry Way: Entdeckungsblatt 78.
  • Der Blackwater Way: Entdeckungsblätter 74, 79 und 80.
  • Der East Munster Way: Entdeckungsblätter 74 und 75.
  • Der South Leinster Way: Entdeckungsblätter 68, 75 und 76.
  • Der Wicklow-Weg: Entdeckungsblätter 50, 56 und 62.

Markierungssystem

Gelber Pfeil auf schwarzem Hintergrund

Andere E-Wege kreuzen

Nein

Praktisch

Unterkunft

Es werden Unterkunftsoptionen angegeben, die jedoch nicht erschöpfend sind und möglicherweise andere Optionen bieten. Es lohnt sich, AirBnB auszuprobieren, da es in Irland sehr beliebt ist.
Wild Camping muss mit Genehmigung des Landbesitzers erfolgen und bitte den Kabeljau des Landes respektieren.

Lebensmittel

Von Lammfleisch im Frühling über Fisch im Sommer bis hin zu Eintöpfen und Suppen im Winter und natürlich Kartoffeln zu fast jeder Jahreszeit umfasst irisches Essen einfache, herzhafte Familienküche, die den Jahreszeiten folgt.
https://www.bbcgoodfood.com/howto/guide/top-10-foods-try-ireland


Wo man essen

Restaurants Von billig und fröhlich bis mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, hat Irland für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas zu bieten.

Cafés In Irland gibt es jede Menge Cafés, von denen viele perfekt für einen schnellen, leckeren Happen sind.

Hotels Auch wenn Sie kein Gast sind, richten sich die meisten Hotelrestaurants an externe Gäste. In Top-Hotels gibt es normalerweise gute Restaurants mit entsprechenden Preisen.

Pubs Pub Grub ist allgegenwärtig, hauptsächlich von gerösteten Sandwichs. Eine große Anzahl bietet jedoch auch einen kompletten Menüservice, von denen einige so gut sind wie jedes Top-Restaurant.
https://www.lonelyplanet.com/ireland/in-location/eating/a/nar/7a42b31a-d712-4e13-8a31-f7d85c201499/359581

Reise

https://www.ireland.com/en-us/what-is-available/getting-around-ireland/articles/public-transport/

Ausrüstung

Das Gelände ist hauptsächlich abseits der Straße und variiert von grasbewachsenen Wegen bis zu sumpfigem, weichem Boden. Sofern das Wetter nicht sehr trocken ist, sind Wanderschuhe unerlässlich. Überprüfen Sie auch die Wettervorhersage und beachten Sie, dass die Sicht an Seeküsten und Hochebenen schlecht sein kann. Winde können stark sein.
Dies ist die Atlantikküste und das Wetter kann sich sehr schnell ändern. Hören Sie auf lokale Ratschläge. 

Das Gelände besteht hauptsächlich aus geteerten Straßen, Feldwegen und Waldwegen. Sanfte Hügel, grüne Weiden und Bodenbearbeitungsfelder mit sehr schönen Dörfern machen diesen Spaziergang sehr attraktiv.

Links

https://www.mountaineering.ie/hillwalking/

https://www.theirelandway.ie/sligaeltachtmhuscrai.html

www.wicklowway.com

https://www.irishtrails.ie/

Referenzen

Marian Wallis & Helmut Schuster