E9 in Polen

Straße

Die 706.1 km lange E9-Touristenroute in Polen ist eine faszinierende Wanderung entlang der polnischen Ostseeküste. Wenn Sie durch die Nationalparks und Landschaftsparks gehen, können Sie frische Luft atmen und sich in den sandigen, märchenhaften Küstenlandschaften entspannen. Während der Reise können Sie auf historische oder noch aktive Leuchttürme, alte Architektur und viele bezaubernde Strände stoßen. Die Reise ermöglicht es Ihnen auch, viele historische Städte kennenzulernen und wunderbare architektonische Denkmäler zu bewundern und gleichzeitig die polnische Geschichte, Kultur und Kunst kennenzulernen. Polnische Gastfreundschaft, offene Herzen und Köpfe der Menschen ermöglichen ein außergewöhnliches Abenteuer, ästhetische Empfindungen und intensive Ruhe. Wir laden Sie ein

Startpunkt

Świnoujście - Grenzübergang

Endpunkt

Gronowo - Grenzübergang

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Rote Spur

Świnoujście - Warszów - Przytór - Międzyzdroje - Dziwnów - Łukęcin - Pobierowo - Trzęsacz - Rewal - Niechorze - Lędzin - Sadlno - Trzebiatów - Trzebusz - Roby - Karcino - Dzw - - Pęplino - Wodnica - Ustka - Dębina - Rowy - Czołpino - Łeba - Białogóra - Żarnowiec

Grüne Spur

- Jastrzębia Góra

Blaue Spur

- Władysławowo - Rzucewo Zamek - Puck - Wejcherowo

Schwarze Spur

- Rumia - Dolina Kaczy - Danzig PKS - Stogi - Górki Zachodnie - Danzig PKP - Górki Wschodnie - Świbno - Wyspa Sobieszewska -

Gelbe Spur

Mikoszewo - Jantar - Stegna - Sztutowo - Krynica Morska -

Rote Spur

Elbląg - Tolkmicko - Frombork - Braniewo

Kein markierter Weg (7 km)

- Gronowo

Länge

726,8 km

Bodenweg des E-Weges

Auf dem Weg können wir jede Art von Straßenoberfläche treffen. Es gibt also asphaltierte Asphaltstraßen, unbefestigte Straßen oder Sandstrände, auf denen man am besten barfuß laufen kann. Einige Teile des Weges überschneiden sich mit lokalen Routen in Nationalparks und mit regionalen Routen. Wir haben keine Informationen darüber, wie viele und welche Art von Straße sich auf dem Weg befindet.

Verantwortliche Organisation

Polnische Touristen- und Besichtigungsgesellschaft

Publikationen

https://rewasz.pl/polskie-wybrzeze-baltyku-przewodnik.html

Landkarten

-https://compass.krakow.pl/kaszubskie-wybrzeze-baltyku-mapa-turystyczna

-https://sp.com.pl/wybrzeze-batyku-mrzezyno-koobrzeg-jarosawiec-212601

-https://mapy.net.pl/mapa-skladana-pomorza-zachodniego-bornholmu-galileos/1717

Markierungssystem

Der Weg besteht aus ganzen oder Abschnitten lokaler Wege, die in einem Weg verbunden sind, mit einem einheitlichen E-9-Symbol auf den Wegweisern.

Andere E-Wege kreuzen

Der Weg kreuzt keinen anderen E-Pfad.

Praktisch

Unterkunft

Hotelhäuser und Pensionen (oder Plätze zum Ausruhen für Zelte) finden Sie mindestens alle 10 - 20 km. Seien Sie sich der Saisonalität bewusst. Einige Unterkünfte sind nur während der Ferienzeit geöffnet. In der Hochsaison ist es schwierig, eine Unterkunft für einzelne Touristen und für eine Nacht zu finden.

Lebensmittel

Die Verfügbarkeit von Catering-Dienstleistungen variiert je nach Region. Bitte beachten Sie, dass einige Unternehmen nur im Sommer oder zu bestimmten Zeiten tätig sind. Es ist daher ratsam, vor Ihrem Besuch anzurufen. Geschäfte finden Sie in bevölkerungsreicheren Gebieten.

Reise

Bahn- und Bustransporte sind in unmittelbarer Nähe des Weges möglich. In größeren Städten können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen.

Ausrüstung

Sie benötigen keine spezielle Ausrüstung. Wasserdichte Stiefel und eine wasserdichte Jacke bei Regenwetter sind praktisch. Der beste Weg, um am Strand spazieren zu gehen, ist barfuß.

Links

http://pomorskieszlakipttk.pl/szlaki-piesze/miedzynarodowy-szlak-pieszy-e9/

http://www.szlaki.mazury.pl/deutsch

https://visitgdansk.com/en/

https://www.krynicamorska.pl/informacja-turystyczna

http://www.swinoujscie.pl/pl/contents/content/35/6

Referenzen

https://www.polska.travel/pl/wypoczywaj/nad-morzem/nad-polskim-morzem

https://pomorskie.travel/pl

https://mazury.travel/

https://pomorzezachodnie.travel/