E9 in den baltischen Ländern - Estland, Lettland und Litauen

Straße

Die baltische Küstenwanderroute

Name in Litauen: Jūrų takas
Name in Lettland: Jurtaka
Name in Estland: Ranniku Matkarada

In den baltischen Staaten Die ~ 1420 km lange Ostseeküstenwanderroute ist die erste Fernwanderroute, die alle drei baltischen Staaten durchquert. Die Wanderroute ist Teil der E9 und beginnt an der litauisch-russischen Grenze im litauischen Dorf Nida, führt durch Lettland und endet im Hafen von Tallinn in Estland. Die Route kann in beide Richtungen erfolgen und Tallinn kann auch ein Ausgangspunkt sein.

In LitauenDie Ostseewanderungsroute durchquert den Curonian Spit National Park, einen der einzigartigsten Teile der Ostseeküste mit hohen Sanddünen (bis zu 20 m Höhe auf der Route) und überraschenden Sandformationen, die vom Wind erzeugt werden. Die Kurische Nehrung steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Der Nemunas Delta Regional Park, bekannt als das „Vogelparadies“, ist ein berühmter Ort für Zugvögel und Brutvögel. Die beliebten Strände von Klaipėda und Palanga wechseln sich mit der wilden Küste im Pajūris Regional Park ab.

In LettlandDie baltische Küstenwanderroute führt durch den Pape-Naturpark entlang der Klippen zwischen Pāvilosta und Sārnate und führt Sie in den Slītere-Nationalpark mit Cape Kolka, das die Ostsee und den Golf von Riga trennt und eine der beliebtesten Vogelbeobachtungen ist Standorte an der Ostseeküste. An der Westküste des Golfs von Riga liegen nacheinander heutige Fischerdörfer und kleine Yachthäfen. Im Ķemeri National Park können Sie historische Fischerdörfer kennenlernen. Die Ferienstadt Jūrmala, die sich durch ungewöhnliche Holzarchitektur auszeichnet, und die Altstadt von Riga - ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Küste von Vidzeme ist der facettenreichste Abschnitt der Route in Lettland, der sowohl Sand- als auch Felsstrände, Küstenwiesen, Schilf, Dünen, Sandsteinfelsen, Wälder, Kaps und kleine Buchten, Fischerdörfer, Pubs und Flussmündungen kleiner Flüsse umfasst.

In EstlandDie baltische Küstenwanderroute führt nach Pärnu - einem beliebten Ferienort - und führt durch den Matsalu-Nationalpark, das größte Feuchtgebiet Nordeuropas. Im Küstenort Haapsalu führt die Route über Fußgängerwege und Küstenpromenaden. Das Ufer des Finnischen Meerbusens ist der facettenreichste Abschnitt Estlands mit Felsbrocken, Sandstränden, grasbewachsenen Küstenwiesen und den sogenannten Brekzien: Felsbrocken, die aus einer uralten Meteoritenexplosion hervorgegangen sind. Die Pakri-Klippe ist die spektakulärste Küstenklippenwand im Baltikum und erreicht eine Höhe von 24 m. Viele militärische Stätten rund um Tallinn: Küstenbefestigungen und Küstenschutzbatterien. Die mittelalterliche Altstadt von Tallinn gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Westestnische Inseln liegen in der Nähe der Ostseeküstenwanderung.

Trail Oberfläche

In LitauenDas Wandern an der Ostseeküste verläuft hauptsächlich entlang von Sandstränden und Dünen, kleinen Waldwegen und Küstenwiesen auf der Seite der Kurischen Lagune.

In LettlandDas Wandern an der Ostseeküste verläuft hauptsächlich entlang von Sandstränden, an einigen Stellen an felsigen Stränden und für kurze Strecken durch Küstenwiesen. Sanddünenlebensräume sind charakteristisch für die lettische Küste. In den Küstenwäldern gibt es ausgetretene Pfade und kleine Straßen.

In EstlandDas Wandern an der Ostseeküste verläuft rund 100 km entlang der Küste, hauptsächlich zwischen Haapsalu und Tallinn. An anderen Orten wird das Überqueren der Küste schwierig, da sie von zahlreichen Kaps, Halbinseln, Feuchtgebieten mit Schilf, Auen, Lagunen und flachen Buchten geprägt ist. Deshalb muss die verbleibende Entfernung von rund 500 km über Küstenwege, Straßen und Straßen zurückgelegt werden entlang von Landstraßen.

In allen drei Ländern in Städten und besiedelten Gebieten verläuft das Wandern an der Ostseeküste auf Fußgängerwegen.

Startpunkt

Litauen, Nida

Endpunkt

Estland, Tallinn - Hauptstadt Estlands

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Litauen: Nida (Neringa) - Klaipėda - Palanga - ventoji (und ein Zweig des Weges entlang der Kurischen Lagune: Rusn - verdünnen - Klaipėda)

Lettland: Nida - Liepāja - Ventspils - Kap Kolka - Jurmala - Rīga - Saulkrasti - Ainaži

Estland: Ikla - Pärnu - Virtu - Lihula - Haapsalu - Paldiski - Tallinn

Länge

Die Gesamtlänge der Strecke beträgt ~ 1420 km, davon 216 km in Litauen, 581 km in Lettland und 622 km in Estland.

Bodenweg des E-Weges

Einige Teile der Ostseeküstenwanderung fallen mit Wanderwegen und anderen touristischen Routen in den Nationalparks Curonian Spit, Slītere, Ķemeri und Matsalu zusammen.

Verantwortliche Organisationen

Verantwortlicher Partner in Lettland:

Lettischer Tourismusverband für den ländlichen Raum „Lauku celotajs“ / Baltic Country Holidays
Tel. +371 29285756
Riga, Kalnciema str. 40, Lettland
asnate@celotajs.lv
www.landferien.lv

Verantwortlicher Partner in Litauen:

Lietuvos kaimo turizmo asociacija / Litauischer Tourismusverband
K. Donelaičio g. 2-201, LT-44213 Kaunas
web: www.atostogoskaime.lt
E-Mail: info@atostogoskaime.lt

Verantwortliche Partner in Estland:

Eesti Matkaliit MTÜ (EML, The Estonian Ramblers 'Association)
Liiva 5, EST-11622, Tallinn, Estland
Telefon: +372 5281747
info@matkaliit.ee
www.matkaliit.ee

MTÜ Eesti Maaturism / Estonian Rural Tourism Association
Vilmsi 53 g, 10115, Tallinn
Telefon: +372 6009999
eesti@maaturism.ee
www.maaturismus.ee

Publikationen

  • Führer - Ostseeküstenwanderweg in Lettland / Estland
  • Bildbroschüre mit Übersichtskarte - Ostseeküstenwanderweg in Lettland / Estland
  • Handbuch für Wanderungen an der Ostseeküste in Lettland / Estland
  • Handbuch für Tourismusfachleute
  • Markierungsrichtlinien für die Wanderroute entlang der Ostseeküste in Lettland und Estland
  • Leitfaden zur visuellen Identität

Alle Veröffentlichungen finden Sie hier: baltictrails.eu/de/coastal/publications

Alle Marketingmaterialien, die für das Wandern an der Ostsee entwickelt wurden, finden Sie hier: baltictrails.eu/de/coastal/marketing

Landkarten

baltictrails.eu/de/coastal/map

Markierungssystem

Auf Bäumen, Steinen und anderen Naturobjekten befinden sich Markierungen (weiß - blau - weiß) sowie Aufkleber auf der Ostseeküstenwanderungsroute auf Verkehrsschildern, Strommasten, Brückenbrüstungen in Dörfern und Städten sowie Referenzstraßenschilder. An Orten, an denen das Wandern an der Ostseeküste am Strand entlang verläuft und sich über eine lange Strecke geradeaus fortsetzt, ist es nicht markiert. Sie sehen auch Informationsstände entlang der Ostseewanderung.

Andere E-Wege kreuzen

Überschneidungen 11 (Waldweg) in Bigauņciems-Rīga (~ 53 km), Lettland

Kreuzung 11 (Waldweg) in Riga

Verbindet mit 11 (Waldweg) in Tallinn

Praktisch

Die Route ist in ca. 20 - 25 km lange eintägige Wanderrouten mit Unterkunfts- und Transportmöglichkeiten unterteilt.

Unterkunft

Die Anzahl der Unterkünfte variiert in den verschiedenen Abschnitten der Seeküste. Informationen zu den Unterkünften finden Sie in der Beschreibung der einzelnen Abschnitte der Reiseroute unter „Dienstleistungen“ (baltictrails.eu/de/coastal/route). Es ist ratsam, sie rechtzeitig zu buchen, da diejenigen am Meer während der Tourismus-Saison möglicherweise ausgebucht sind.

Lebensmittel

Die Anzahl der Catering-Anbieter variiert in den verschiedenen Abschnitten der Seeküste. Informationen zum Catering finden Sie in der Beschreibung der einzelnen Abschnitte der Reiseroute unter „Dienstleistungen“ (baltictrails.eu/de/coastal/route). Es gibt Unternehmen, die nur im Sommer tätig sind, weshalb es sicherer ist, im Voraus anzurufen.

Geschäfte finden Sie in den bevölkerungsreicheren Gegenden, aber es gibt einige Bereiche ohne Geschäfte, die innerhalb eines Tages zu Fuß erreichbar sind. Informationen hierzu finden Sie in der Beschreibung der einzelnen Abschnitte der Reiseroute unter „Dienstleistungen“ (baltictrails.eu/de/coastal/route).

Reise

Öffentliche Verkehrsmittel sind in den meisten Teilen der Seeküste verfügbar (meistens sind Busse und Züge weniger verbreitet), ihre Fahrpläne müssen jedoch im Voraus überprüft werden:

Die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt sind in Klaipėda, Palanga, Liepāja, Ventspils, Jūrmala, Rīga, Pärnu, Haapsalu und Tallinn erreichbar.

Sie können die kuronische Nehrung mit der Fähre von Klaipėda nach Smiltynė erreichen: www.keltas.lt

Sie können die estnischen Inseln mit der Fähre erreichen: Kihnu, Vormsi (www.veeteed.com), Saaremaa, Hiiumaa (www.praamid.ee). Für Osmussaare ist eine Voranmeldung erforderlich (www.osmussaar.ee - auf Estnisch +372 5866 9980 Osmussaare Reisid).

Ausrüstung

Wenn Sie durch steinige und felsige Abschnitte fahren, sollten Sie geschlossenes Schuhwerk tragen, während an Orten mit einer überwucherten Küste wasserfestes Schuhwerk nützlich ist. Wasser- und windabweisende Kleidung wird sich ebenfalls als nützlich erweisen.

Ein medizinisches Set ist ratsam. Sie benötigen eine Powerbank für Ihr Telefon, da es mehrere lange Abschnitte gibt, in denen das Laden elektrischer Geräte nicht möglich ist.

Die baltische Küstenwanderroute: baltictrails.eu/de/coastal

Um das Beste aus Ihrer Reise zu machen, fragen Sie professionelle ländliche Tourismusverbände - Experten für ländliche Ferien:

www.landferien.lv - Lettland, Litauen, Estland

www.maaturismus.ee - Estland

www.atostogoskaime.lt - Litauen

Allgemeine Länderinformationen:

www.visitestonia.com - offizielle Tourismus-Website von Estland

www.lettland.reisen - offizielle Tourismus-Website von Lettland

www.litauen.reisen - offizielle Tourismus-Website Litauens

In allen drei baltischen Ländern wurden einheitliche „Wanderer-freundliche“ Kriterien und Kennzeichnungen für Tourismusdienstleister erstellt, um die Qualität der Tourismusdienstleistungen für Wanderer zu verbessern. Sie erkennen „Wanderer-freundliche“ Dienstleister an diesem Etikett:

Referenzen

https://www.era-ewv-ferp.org/latvia/

Sozialen Medien: