Bulgarien

Wanderwege gibt es in allen Gebirgszügen in Bulgarien: Rila, Pirin, Stara planina, Rodopes, Sredna Gora, Vitocha (in der Nähe von Sofia). Insgesamt sind fast 35.000 km markiert. Karten in 1:50 000 existieren. Die für Rila und Pirin enthalten Routen- und Hüttenbeschreibungen in Englisch und Deutsch für E4 das vorbei an Sofia, den Rila-Bergen und den Pirin-Bergen. E8 passiert Sofia, Rila und Teile der Rodopes Berge. Es gibt auch einige Reiseführer in deutscher Sprache.

Es gibt viele Hütten, in denen in der Ferienzeit Mahlzeiten serviert werden. Es ist ratsam, dies im Voraus zu überprüfen, und es kann eine gute Idee sein, einige Vorräte mitzunehmen, wenn Sie sich über den Verpflegungsservice nicht sicher sind. Die Wege beginnen im Allgemeinen in Dörfern mit Hotels, Jugendherbergen oder Sportzentren.

ERA-Mitglied:

Bulgarischer Tourismusverband
75 Vassil Levski Blvd. 
PB: 427
BG-1000 Sofia
T: + 359 2 980 12 85
F: + 359 2 987 69 41
bts.sofia@gmail.com
www.btsbg.org