Dänemark

Wandern in Dänemark ist großartig wegen der vielen Inseln und einer Küste von mehr als 8.000 km. Sie sind nie mehr als 50 km vom Meer entfernt, wo immer Sie sich in Dänemark befinden.

Es gibt viele lokale Wander- und Naturpfade in das Land. Lokale Tourismusbüros können Ordnern (meistens auf Dänisch) Skizzenkarten zur Verfügung stellen. Finden Sie hier Visit Denmark.

Hier finden Sie Wanderrouten von mehr als 50 km

Der E-Pfad E1 läuft durch Dänemark von der deutschen Grenze nach Grenaa in Jütland. Der E-Pfad E6 läuft durch Dänemark von der deutschen Grenze durch Fünen und Zealand und überquert die Öresundbrücke nach Schweden.

Die alte Straße (Hærvejen) ist der längste Weg in Dänemark. Es ist Teil der E1, die im Norden in beginnt Viborg und weiter zu Padborg an der dänisch / deutschen Grenze.
Eine deutsche Ausgabe „Der Heerweg - zu Fuss und per Fahrrad“ ist bei ADFC, Postfach 107747, D-28077 Bremen erhältlich.

Der Pfad Gendarmstien wurde mit dem Label „Führende Qualitätspfade - Best of Europe".

Jugendherbergen, Gasthöfe und Campingplätze bieten Unterkunft. Das Buch „Overnatning i det fri“ enthält Adressen zu mehr als 700 einfachen Campingplätzen. Sie stehen nur Wanderern, Radfahrern und Reitern offen.

Viele Wanderwege finden Sie hier auf der Website des Dänischen Wandererverband


Links


ERA-Mitglied:

Dansk Vandrelaug
Kultorvet 7
DK-1175 Kopenhagen K
T: + 45 33 12 11 65
F: + 45 33 13 11 65
dvl@dvl.dk
www.dvl.dk,
www.dvl.dk auf Englisch , www.dvl.dk auf Deutsch , www.dvl.dk auf Französisch.