12 E-Wege 1 Europa

Das Projekt „12 E-Wege 1 Europa“ bzw. „12 Wege 1 Europa“ startet in Kürze.

Wandern bedeutet Freiheit. Weitwandern auf den europäischen Fernwanderwegen bedeutet sogar „grenzenlose“ Freiheit. Europa mit eigenen Augen sehen und kennenlernen – das ist das erklärte Ziel der Initiative. Über mehrere Jahre angelegt, wollen wir die Mythen der E-Wege erzählen.

2022 wird das Jahr der Wiederbelebung der von ERA verwalteten Wanderwege und in Zeiten des Krieges im Herzen Europas auch das Jahr der europäischen Einigung. Dazu hat das Deutsche Wandermagazin gemeinsam mit seinem österreichischen Partner weitwandern.com, ist gestartet "12 Wege – 1 Europa“. Eine Initiative zur Fokussierung auf grenzenlose Freiheit in Europa, als starkes Bekenntnis zu mehr Nachhaltigkeit durch sanften Tourismus, getragen von der Faszination des Weitwanderns.

Jedes Jahr wird ein Wanderteam aus Redakteuren, Influencern und Prominenten abschnittsweise einen der zwölf E-Wege begehen und die grenzenlose Vielfalt ländlicher Räume in Europa entdecken.

Ein Dozent der Hochschule für Musik Detmold komponierte für die Initiative eine aufwändige Hymne. Das Jahr für den Start der Initiative könnte kaum passender sein: Nicht nur der E1, der erste der zwölf E-Wege, wird 50 2022 Jahre alt, auch die Maastricht-Verträge (auf denen die heutige Fassung der EU basiert) werden es feiern auch ihr 30-jähriges Jubiläum. Der europäische Gedanke ist der unbestrittene Kern der Initiative „12 Wege – 1 Europa“. Wir wandern durch die bezaubernden Regionen Europas, treffen interessante Menschen und entdecken zu Fuß die spannendsten Mythen und Geschichten im Herzen Europas.

2022

Die Eröffnungsveranstaltung findet vom 21. bis 22. Mai 2022 in Detmold statt. Sehen Sie mehr hier.

Beginn der Wanderung auf E1 findet am 24. Mai 2022 in Padborg, Dänemark, statt. Sehen Sie mehr hier.


Weiterlesen über das Projekt und .


Kontakt: Steen Kobberø-Hansen, ERA-Vorstand und Vorsitzender der Arbeitsgruppe E-Pfade, Handy/Whatsapp +45 53 87 87 33, E-Mail steenkobberoe(at)gmail.com