E5 in Deutschland

GPX

GPX-Datei herunterladen.

Straße

Auf dem kurzen deutschen Abschnitt passieren wir das Bergrestaurant Hochgratbahn (1704 m), das Hochgrat (1834 m) weiter über mehrere andere Gipfel nach Sonthofen, der südlichsten Stadt Deutschlands.

Hier überqueren wir den Fluss Iller, getrennt vom Maximilianweg und E4 und folgen Sie dem Fluss nach Süden.

Bald erreichen wir das Ferienparadies Oberstdorf, das für Deutsche der Ausgangspunkt ist, um die Alpen nach Meran (Italien) zu überqueren.

Weiter südlich folgen wir dem Trettachtal und dem Sperrbachtobel bis zur Kemptener Hütte (1844m). Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Passage.

Nach ca. einem Kilometer verlassen wir Deutschland am Mädelejoch (1973m) und wieder Österreich erreichen.

Startpunkt

In der Nähe von Hittisau in der Nähe der Untere Samansbergalpe

Endpunkt

Südlich der Kemptener Hütte am Mädelejoch

Durch welche Städte führt der E-Pfad?

Kurort Sonthofen (741 mNN, 21500E)

Kurort Oberstdorf (813 mNN, 9700E)

Länge

53 km

Bodenweg des E-Weges

Keine

Verantwortliche Organisation (en)

DAV-Sektion Immenstädter Ortsgruppe Sonthofen
https://dav-allgaeu-immenstadt.de/ortsgruppen/sonthofen/

Tourismus Sonthofen
https://www.tourismus-sonthofen.de

DAV-Sektion
Oberstdorf
https://www.alpenverein-oberstdorf.de/

Tourismus Oberstdorf
https://www.oberstdorf.de/

Publikationen

Rother Wanderführer
Fernwanderweg E5: Konstanz - Oberstdorf - Meran / Bozen - Verona. 31 Etappen und 14 Bedeutungen. Mit GPS-Tracks

KOMPASS Wanderführer
Europäischer Fernwanderweg E5, Von Konstanz nach Verona: Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1: 50.000-62.500, 32 Etappen, GPX-Daten zum Download

Karten

Alpenvereiskarten 1: 25000

BY1 Allgäuer Voralpen West 
BY3 Allgäuer Voralpen Ost
BY4 Allgäuer Hochalpen

KOMPASS Wanderkarte 1: 50000
Allgäuer Alpen, Kleinwalsertal

Markierungssystem

Folgen Sie auf dem Weg der österreichischen Flagge an den Kreuzungsschildern mit Namen und Wegnummer

Andere E-Wege kreuzen

Läuft nach Sonthofen parallel zum E4

Praktisch

Unterkunft

Sonthofen
Oberstdorf
Kemptner Hütte

Lebensmittel

Supermärkte in Sonthofen und Oberstdorf

Reise

Bahnhof der Deutschen Bundesbahn sowie Geschäfte für Wanderausrüstung in Sonthofen und Oberstdorf

Ausrüstung

Für einen Aufstieg sind knöchelhohe Bergschuhe mit einer guten Profilsohle sowie die restliche alpine Grundausstattung Voraussetzung für einen Spaziergang! Darüber hinaus sind Trittsicherheit und ein gewisses Maß an Schwindel erforderlich. Ein guter alpiner Zustand ist Grundvoraussetzung! Aufgrund der anspruchsvolleren Etappen und einer schwierigen Rückreise mit vorzeitiger Absage der Tour ist der Alpenübergang nicht für Anfänger ohne Vorkenntnisse mit mehrtägigen Touren in den Alpen zu empfehlen! Je nach Jahreszeit oder Wetter wird eine alpine Erfahrung mit den vorhandenen Bedingungen empfohlen und möglicherweise zusätzliche Ausrüstung hilfreich oder notwendig! Trotz größtenteils gut markierter Pfade werden geeignetes Kartenmaterial und einige Erfahrungen mit ihnen empfohlen.

Links

https://www.oberstdorf.de/alpininfo/huetten/alpenueberquerung/

https://hochgrat.de/

https://www.oberstdorf.de/

https://www.oberstdorf.de/alpininfo/huetten/alpenueberquerung/tag-1-durchs-sperrbachtobel.html

https://www.kemptner-huette.de/